Wie wir einen Bettwäsche Shop erfolgreich machten

Gerade für Onlineshops, wie unseren Kunden Bettwäsche Finder, ist Suchmaschinenoptimierung Ein wichtiger Erfolgsfaktor. Traffic, der über Google Adwords oder andere Werbemaßnahmen eingekauft werden muss, ist langfristig teuer und kann dazu führen, dass der Shop anstatt Gewinne einzufahren herbe Verluste macht.

Viele Shopbetreiber setzen daher auf SEO. Natürlich dauert es anfänglich länger, sich gute Rankings zu erarbeiten, doch ist dies einmal geschehen, muss nur noch verhältnismäßig wenig Geld in weitere Maßnahmen gesteckt werden.

Online Bettwäsche kaufen – was ist das Besondere?

Der Bettwäsche-Markt ist zwar kein Milliardengeschäft, doch ist er für Nischen-Shops durchaus interessant. Denn Bettwäsche nutzt sich nach einer Zeit ab und muss neu gekauft werden – und bei einem neuen Haushalt müssen sowieso neue Bettbezüge her. Dazu kommen verwandte Produkte wie Decken, Kissen, Accessoires und vieles mehr.Nach

Die meisten Deutschen suchen online nach neuer Bettwäsche, weil es einfach am bequemsten ist. Dabei ist es wichtig zu wissen, welche Größe man für seine Decke braucht und auch in welchem Material man am besten schläft. Außerdem ist natürlich für die meisten Käufer auch das Design ein nicht zu unterschätzender Faktor.

All diese Kriterien müssen bei einer SEO- und Contentstrategie bedacht werden. Zusätzlich gibt es auch noch interessante nicht produktbezogene Themen, die man z.B. über einen Blog anbieten kann. Wie wasche ich welches Material? Welche Designs sind gerade angesagt? Welches Material ist das richtige? Und so weiter und so fort.

Was wir für Bettwäsche Finder getan haben

Sie sich vor, Sie möchten sich online nach neuer Bettwäsche umschauen. Wie würden Sie dabei vorgehen? Genau das haben wir uns auch gefragt und die wichtigsten Suchanfragen auf Google analysiert. Ob „Rote gestreifte Bettwäsche“ oder „Starwars Bettbezug“, die spannendsten Suchbegriffe wurden notiert und Kategorie- sowie Produktseiten darauf optimiert.

Außerdem wurde ein Blog über gesunden Schlaf und die neueste Bettwäsche und Schlafzimmerstile ins Leben gerufen, der zusätzlichen Content für interessierte Nutzer bereitstellt.

Last but not least ist natürlich auch eine wirkungsvolle Linkbuilding-Strategie ein wichtiger Faktor. Denn die Konkurrenz im Bettwäsche-Bereich schläft nicht. Große Marken und Handelsplattformen verkaufen Bettbezüge und tun alles dafür, ganz oben in den Suchbegriffen zu stehen. Da heißt es für einen kleinen Bettwäsche-Shop: Partnerschaften schließen, interessanten Content erstellen, um Verlinkungen zu generieren und eine gute PR-Strategie verfolgen.

Bereits wenige Wochen nach unseren Optimierungen haben die Rankings reagiert und dem Shop zu deutlich mehr Benutzern und dadurch natürlich auch Umsatz verholfen. Doch die Reise ist noch lange nicht am Ende. Die Themen Bettbezüge, Kissen, Decken, etc. bieten tausende von Nischensuchbegriffen, die in Angriff genommen werden können, um mehr und mehr Nutzer anzuziehen, die auf der Suche nach dem richtigen Produkt sind.