Linkbuilding in der Fitness Industrie

Starke Links machen den UnterschiedUnsere Kunden haben eins gemeinsam. Sie sind auf der Suche nach organischen Besuchern für ihre Website. Sie wollen Produkte und Dienstleistungen anbieten und über Google & Co Traffic generieren. Diese Besucher sind nämlich auf der einen Seite kostenfrei, auf der anderen Seite aufgrund der eingegebenen Suchanfragen sehr interessiert und suchen bereits nach Anbietern. Wie könnte ein Verkauf einfacher sein?

Leider gibt es da ein Problem. Die Konkurrenz ist auch scharf auf diese Menschen und versucht sie auf ihre Website zu ziehen. Durch Suchmaschinenoptimierung wird versucht, die besten Plätze in den Suchergebnissen zu ergattern und der Konkurrenzkampf ist hart. Niemand will hier freiwillig das Feld räumen.

Die Besonderheiten des Fitness-Marktes

Ein Markt auf dem mit besonders harten Bandagen gekämpft wird, ist der Abnehm- und Fitnessmarkt. Hier wird viel Geld verdient, wenn Deutschland ist so dick wie nie zuvor. Viele Menschen sehnen sich nach einem attraktiven Körper und wollen sich vital fühlen. Abnehmprogramme wie „Mach dich krass“ suggerieren, dass man in kurzer Zeit wieder zur alten Form gelangen kann. Das raffinierte an dem Angebot ist, dass es ein digitales Produkt ist. Das bedeutet, dass lediglich einmalige Herstellungskosten angefallen sind und nun jeder Verkauf Geld in die Kassen bringt. Die Betreiber tun also gut daran, möglichst viele interessierte Augen auf die Website zu bringen.

Neben den herkömmlichen Kanälen wie beispielsweise Fernsehwerbung und Plakatierung, wird verstärkt auf Internet Marketing gesetzt. Wichtig ist vor allem, dass Synergieeffekte zwischen den Kanälen entstehen. Während ein Fernsehspot vor allem für Aufmerksamkeit sorgen soll, muss anschließend das entstehende Interesse durch Pull-Marketing-Methoden zu Sales konvertiert werden. Was bringt es, wenn man durch Werbekampagnen die Zielgruppe für das Thema Abnehmen sensibilisiert, sie jedoch im Endeffekt bei der Konkurrenz Kunde werden?

SEO durch Linkbuilding – der feine Unterschied

In der heutigen Zeit ist es kaum noch möglich, sich durch gute Inhalte von der Konkurrenz abzusetzen. Jeder Unternehmer gibt sich Mühe, dass seine Website den Vorgaben von Google entspricht, schnell lädt und Mehrwert für den Leser bietet. Das ist absolute Grundvoraussetzung.
Bei dem Aufbau von relevanten Verlinkungen trennt sich jedoch anschließend die Spreu vom Weizen. Wer hier mit den pfiffigeren Ideen auftrumpfen kann, hat gute Chancen sich langfristig am Markt durchzusetzen.

Welche Strategie hier im Endeffekt zum Erfolg führt, ist von Fall zu Fall verschieden. Wir als SEO-Agentur verfolgen den Ansatz, dass wir vorhandene Ressourcen für den Linkaufbau benutzen. So erreichen wir eine optimale Kosteneffizienz und haben von Anfang an ein Alleinstellungsmerkmal in der Hand, welches wir weiter herausarbeiten. So ist jede Kampagne einzigartig und kommt gut beim Rezipienten an.